Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Salzhemmendorf: Pläne der Firma Rheinkalk für Steinbruch Voska beschäftigen weiterhin die Politik

 Das Unternehmen will in dem Steinbruch weiter abbauen und hat einen Antrag für eine mobile Brecher Anlage gestellt. Die Politik sieht das Vorhaben kritisch und hat bereits Bedenken geäußert. Befürchtet werden ein höhere Lärm- und Feinstaubbelastung durch die Arbeiten und mehr LKW-Verkehr durch den Ort. Anstelle des internen Werksverkehrs im Steinbruch sei dann auch mit Fahrten von Baustelle zu Baustelle zu rechnen, sagt Grünen-Ratsherr Karsten Appold, der darin auch eine Gefahrenquelle sieht. Appold bemängelt zudem die bisherig Informationspolitik des Unternehmens. Nächste Woche Donnerstag (4. Juni) wird sich erneut der Bauausschuss mit dem Abbauplänen der Firma Rheinkalk im Steinbruch Voska befassen.

Salzhemmendorf: Rücktritt und Parteiaustritt bei der SPD

 

Torsten Hofer aus Osterwald hat seine Mandate im Salzhemmendorfer Gemeinderat und im Kreistag niedergelegt. Zudem ist er auch aus der SPD ausgetreten. Im radio aktiv Gespräch begründetet Hofer die Entscheidung mit Unzufriedenheit gegenüber der Partei und auch gegenüber einzelnen Akteuren in seiner Partei. Als Beispiele nennt er den Umgang mit ihren Vorsitzenden, die Kitabeitragsfreiheit in Niedersachsen sorge für eine finanziell prekäre Situation bei den Kommunen und auch über Mitglieder aus seinem Kreisverband sei er nicht glücklich, ohne Namen nennen zu wollen, sagte Hofer im Gespräch. Alles zusammen betrachtet, mache eine Parteizugehörigkeit und eine weitere Amtsausübung keinen Sinn, sagte er. Seine Tätigkeit als Ortsbürgermeister von Osterwald will Hofer dennoch weiter fortsetzen, auch ohne Parteizugehörigkeit. Nachrücker im Kreistag für Hofer werden entweder Karl Heinz-Brandt aus Coppenbrügge, oder Manfred Roth aus Salzhemmendorf.

 

 

Salzhemmendorf: Grundschüler halten sich an Regeln

Immer mehr Grundschüler gehen jetzt auch in Salzhemmendorf wieder in die Schule. Viert- und Drittklässler sind bereits wieder in der Schule und am 3. Juni sollen die Zweitklässler dazukommen, am 15. Juni die Erstklässler. Schulleiterin Susanne Koops zieht vorerst eine positive Bilanz. Bislang sei die Zeit zurück zum Präsenzunterricht gut verlaufen, so Koops. Es werde derzeit im Block unterrichtet. Die Klassen werden geteilt und kommen an unterschiedlichen Tagen. Die Kinder seien grundsätzlich diszipliniert, was die Abstandsregeln angehe, aber müssten wiederum teilweise gerade in den Pausen, aber auch daran erinnert werden, so Koops weiter. Die Zeit in der es keinen Präsenzunterricht gab arbeitet jetzt jeder Klassenlehrer mit den Schülern auf.

Salzhemmendorf: Geplante Deponie im Ith-Steinbruch wird Thema im Landtag

Die Landtags-Grünen haben zu den Planungen für die Deponie „Schanzenkopf“ eine kleine Anfrage an die Landesregierung gerichtet. Darin geht es um mögliche Versäumnisse der Genehmigungsbehörde. Die Fraktion unterstütze damit die Grünen vor Ort in ihrer politischen Arbeit, sagt Christian Meyer, der als Abgeordneter im Landtag für die Belange der GRÜNEN in Hameln-Pyrmont zuständig ist. Er habe kein Verständnis für eine Deponie in einem geschützten und für die Natur und Erholung sehr wertvollen Höhenzug. Umweltminister Olaf Lies müsse das Verfahren daher stoppen. Die Planungen für die umstrittene Deponie sorgen seit Monaten für Diskussionen. Auch eine Bürgerinitiative hat sich bereits gegen das geplante Vorhaben gegründet. Die Deponie-Gegner befürchten Auswirkungen auf das Trinkwasser, die Quellen und das umgebende Naturschutzgebiet, sowie Lärm- und Staubbelästigungen für die Anwohner und Wertverlust der Grundstücke. Die Landtagsgrünen rechnen mit einer Antwort der Landesregierung auf ihre kleine Anfrage innerhalb von vier bis sechs Wochen.

Salzhemmendorf: Fußballgolfanlage eröffnet

Am Humboldtsee im Salzhemmendorfer Ortsteil Wallensen gibt es jetzt die erste Fußballgolfanlage im Landkreis. Auf 18 Bahnen können Besucher ihre Geschicklichkeit beim Ballspiel der besonderen Art testen, so Marco Neumann, einer der Initiatoren des Projekts. Im Zusammenhang mit der Erstellung der Anlage wurde auch ein Verein gegründet, der schon zahlreiche Mitglieder. Die Vereinsmitglieder haben die Anlage bereits vor der offiziellen Eröffnung getestet. Die Fußballgolfanlage ist ab sofort montags bis freitags ab 14 Uhr geöffnet. Gespielt werden kann bis Einbruch der Dämmerung.

 

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Sunset Yellow von Allusinlove

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv