UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Salzhemmendorf: Jugendtreff soll wieder belebt werden - Treffen am 18. Oktober

Gemeinsam mit dem Gemeindejugendring lädt die neue Leiterin der Jugendpflege im Flecken Salzhemmendorf, Simone Berg, deshalb alle an Jugendarbeit interessierten und in Jugendarbeit engagierten Personen am 18. Oktober zu einem Treffen ein. Angesprochen sind auch die Jugendlichen des Fleckens sowie die in der Kinder- und Jugendarbeit tätigen Jugendleiter. Sie sollen ihre Ideen und Erfahrungen mitteilen und die Ausgestaltung der Jugendarbeit mit entwickeln. Gesucht werden auch Jugendliche gesucht, die sich in Zukunft aktiv mit einbringen möchten. Das Treffen beginnt um 18 Uhr im Schulungsraum der Feuerwehr, Kleiner Lahweg 2, in Salzhemmendorf. Weitere Infos unter 05153-80851 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Salzhemmendorf: Zeugen für Unfallflucht gesucht

Die Polizei sucht Zeugen für eine Verkehrsunfallflucht am Donnerstag in Salzhemmendorf. Der Unfall auf dem Parkplatz der Ith-Sole-Therme hat sich gestern Abend zwischen 18.30 und 21.30 vermutlich beim Ausparken eines Fahrzeugs ereignet. An einem schwarzen Mercedes entstand erheblicher Sachschaden. Bei dem verursachenden Fahrzeug könnte es sich um einen roten PKW handeln, der vermutlich am Fahrzeugheck einen frischen Unfallschaden aufweist. Hinweise zum Unfall oder dem Fahrzeug bitte an die Polizei Salzhemmendorf (05153 – 5122).

Thüster: Radweg soll ausgebaut werden

Der Rad und Fussweg von Weenzen nach Thüste soll weiter ausgebaut werden. Das teilte die Salzhemmendorfer Verwaltung in der jüngsten Ratssitzung mit.  Das erste Teilstück wurde 2014 mit der Samtgemeinde Duingen ausgebaut. Jetzt gibt es weitere EU-Fördermittel, für die Umgestaltung der alten Bahntrasse, zwischen von der Straße auf dem Anger in Thüste über den alten Bahnhof Thüste bis zur Langen Straße. Noch in diesem Jahr soll die Umgestaltung durchgeführt werden. Am Donnerstag den 28. September um 17 Uhr gibt es dazu eine Informationsveranstaltung. Treffpunkt ist das ehemalige Bahnhofsgelände in Thüste. Bürger sind herzlich eingeladen.

Salzhemmendorf: Interesse an Briefwahl nimmt zu

Ebenso wie in Hameln steigt auch im Flecken Salzhemmendorf die Zahl der Briefwähler. Das hat die Salzhemmendorfer Verwaltung in der Ratssitzung gestern mitgeteilt. Bis jetzt haben 1450 Wähler und Wählerinnen das Angebot der Briefwahl genutzt. Das sind gut 19 Prozent der 7600 Wahlberechtigten. Bis Sonntag werde man die 20 Prozent wohl noch erreichen, vermutet Bürgermeister Clemens Pommerening. Bei der letzten Bundestagswahl im Jahr 2013 waren es in Salzhemmendorf gut 17 Prozent, die das Angebot der Briefwahl nutzten.

Salzhemmendorf/Coppenbrügge: Entwicklungskonzept wird fortgesetzt

Coppenbrügge und Salzhemmendorf werden weiter gefördert durch das integriertes Entwicklungskonzept IEK. Das Programm soll die Erhaltung und Förderung der strukturschwachen Gebiete unterstützen. Beide Räte (Coppenbrügge und Salzhemmendorf) mussten einer Fortschreibung zustimmen. Nach Coppenbrügge hat gestern auch der Rat Salzhemmendorf die Fortschreibung des Integrierten Entwicklungskonzeptes einstimmig beschlossen. Coppenbrügge und Salzhemmendorf hatten Anfang 2014 ein gemeinsames Entwicklungskonzept erstellt und beschlossen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Dusk Till Dawn von ZAYN feat. Sia

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv