UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Jugendpreis am Start

 

Kinder und Jugendliche in Salzhemmendorf können sich noch bis Ende März 31.3. für den kommunalpolitischen Jugendpreis des Fleckens bewerben.Das Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen zwischen 6 und 17 Jahren. Unter dem Motto „Mein Verein ist klasse“ können Fotos, Videos und Texte eingereicht werden. Der Preis ist mit bis zu 1.000 Euro Preisgeld dotiert.

Streuobstwiese angelegt

Im Salzhemmendorfer Ortsteil Thüste haben Schüler der Kooperativen Gesamtschule zusammen mit dem Naturschutzbund Nabu und verschiedenen weiteren Organisationen eine Streuobstwiese gepflanzt. Auf rund einem Hektar Fläche in Hanglage am Ortsrand wurden rund 100 Obstbäume und einige Linden gesetzt. Bisher war die Fläche verpachtet und wurde landwirtschaftlich genutzt. Die Besitzer wollen mit der Streuobstwiese einen Beitrag zum Erhalt der Tier- und Pflanzenwelt leisten.

Aktive Bürger treten mit eigenem Bürgermeisterkandidaten an

Die Aktiven Bürger stellen Jens Kottlarz als ihren Kandiaten auf. Er solle gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern einen Neuanfang im Flecken bewältigen: Familien, Unternehmen und Vereine fördern, Generationen verbinden und Infrastruktur sichern, heißt es in einer Presseerklärung. Neben Kottlarz gibt es noch zwei weitere Kandidaten für das Salzhemmendorfer Bürgermeisteramt: Clemens Pommerening, der als freier Kandidat von der CDU unterstützt wird und Karl-Heinz Grießner für die SPD.

 

Unbekannte stehlen Rasierklingen im Wert von 200 Euro

Unbekannte Täter haben gestern Nachmittag aus einem Discounter in Salzhemmendorf mehrere Verpackungseinheiten Rasierklingen im Wert von über 200 Euro gestohlen. Eine Mitarbeiterin des Marktes im Quellweg versuchte noch den beiden Männern zu folgen, verlor die Täter aber in der Straße "Am Katzenbrink" aus den Augen.Der 1. Täter ist etwa Mitte 30, ca. 170 cm groß, schlank, hat kurz geschorene dunkle Haare und ein Muttermal an der linken Gesichtshälfte.
Der 2. Täter ist Ende 20 / Anfang 30, ca. 180 cm groß, hat eine hagere/schlaksige Figur und kurz geschorene dunkle Haare (Seitenbereiche kürzer geschnitten). Ein Täter soll eine auffällige gelbe "BVB"-Weste getragen haben. Hinweise an die Polizeistation Salzhemmendorf unter Tel.: 05153/5122.

Einsatz wegen Ruhestörung in Lauenstein – Widerstand gegen Polizeibeamte

Nachdem der Leitstelle gestern Abend über Notruf eine massive Ruhestörung durch laute Musik gemeldet wurde, fuhr eine Streifenwagenbesatzung aus Bad Münder den Einsatzort an. In der Wohnung, aus der der Lärm kam, befanden sich zwei alkoholisierte Männer, die sich trotz mehrmaliger Aufforderung weigerten, sich auszuweisen. Der 48-jährige Wohnungsinhaber beleidigte daraufhin die Einsatzkräfte. Bei der Suche nach Ausweisdokumenten stieß einer der Männer einen Polizeibeamten weg und versuchte anschließend, ihn zu schlagen. Auch der Wohnungsinhaber versuchte, die Beamten zu attackieren. Durch körperliche Abwehr und durch Androhung des Einsatzes von Pfefferspray konnten weitere Angriffe abgewehrt werden. Gegen die beiden Angreifer wird jetzt wegen Ruhestörung und Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Sie hören die Sendung

Lollipop -
Das Kindermagazin bei radio aktiv

es läuft...
radio aktiv aktuell - das Weserbergland-Wetter

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv