Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Schwimmen: Alena Gemici erhält Einladung für den Bundeskader

Große Ehre für Alena Gemici vom Hamelner Schwimmverein: Die Schwimmerin wurde für das Jahr 2021 in den Nachwuchskader des Deutschen Schwimmverbandes (DSV) berufen. Sie ist eine von 2 Beckenschwimmern/-innen des Jahrgangs 2006 aus dem Landesschwimmverband Niedersachsen, die eine Einladung für diesen ausgewählten Kreis erhalten haben. Die Nominierung erfolgte auf Grund ihrer Leistungen in diesem so schwierigen Corona-Jahr, denn es gab sehr wenige Wettkämpfe. Sie schwamm bereits im Februar 2020 in Hannover eine Zeit von 59,13 Sekunden über 100 m Freistil und konnte am 03. Oktober bei den Bezirksmeisterschaften auch über 50 m Freistil in 27,33 Sekunden die Normzeit für den Bundeskader knacken. Da die Landesmeisterschaften in Hannover und die Deutschen Meisterschaften wegen der Corona-Pandemie bereits abgesagt sind, hofft der HSV nun auf weitere gute Ergebnisse beim Landesschwimmverband-Stützpunkt-Wettkampf am nächsten Wochenende.

Afferde: Jugend-Fußballcup am 24. Oktober findet statt

Trotz Corona-Pandemie soll der der traditionelle Afferder Jugend-Fußballcup am Samstag (24.10.) stattfinden. Organisiert wird das Turnier auch in diesem Jahr vom Caritasverband Weserbergland, der Abteilung Familie und Soziales der Stadt Hameln und dem städtischen Jugendtreff Afferde. Unter dem Motto „Kickt fair“ haben Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 21 Jahren am Samstag die Gelegenheit am Afferder Jugend-Fußballcup teilzunehmen. Der Einlass und die Registrierung beginnt am Samstag um 14 Uhr in der Sporthalle Afferde, eine halbe Stunde später wird das Turnier eröffnet. Schirmherr ist Hamelns Oberbürgermeister Claudio Griese, der beim Fußballcup auch anwesend sein wird. Das Ende ist gegen 17.30 Uhr geplant. Auf die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen werde während des Turniers geachtet, heißt es von den Veranstaltern. 

Infos und Anmeldung bei: Caritasverband Stadtteilarbeit Leipzigerstr. 14, 31789 Hameln

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder

Kultur- und Bildungshaus Regenbogen Erichstr. 6, 31785 Hameln

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sport: Die Highlights am Samstag

In der Fussball-Oberliga der Männer will Tündern nach dem Ausscheiden im Niedersachsenpokal am Samstag um 16 Uhr im Weserberglandstadion gegen Lupo-Martini Wolfsburg die nächsten Punkte einfahren. Der Gegner hat zuletzt mit einem Sieg gegen Ramlingen-Ehlershausen ein deutliches Zeichen gesetzt. Im Handball steht für die beiden Oberligateams aus Rohrsen und Hameln am Samstag der zweite Spieltag auf dem Programm. Die Handballerinnen des MTV Rohrsen und die Handballer des VfL Hameln sind beide erfolgreich in die Oberliga- Saison gestartet. Rohrsen muss am Samstag um 16 Uhr beim Aufsteiger Geismar antreten. Trainer Carem Griese hofft wieder auf eine starke Defensive und im Angriff auf etwas mehr Durchschlagskraft, um die zwei Punkte mitzunehmen. Der VfL Hameln empfängt am Samstag zum ersten Heimspiel um 19 Uhr in der Sporthalle Afferde den Dritten der letzten Saison, den Lehrter SV. Das wird eine schwere Aufgabe für das Team von Trainer Sven Hylmar gegen eine eingespielte, abwehrstarke Truppe. Bis auf Jürgen Rotmann steht der komplette Kader zur Verfügung.

Sport: Bergmann fordert: Vereine müssen an Digitalisierung arbeiten

Die Vorsitzende des Kreissportbundes Hameln-Pyrmont, Maria Bergmann, sieht bei den Sportvereinen in Sachen Digitalisierung noch viel Nachholbedarf. Die Digitalisierung sei eine Aufgabe der Zukunft, so Bergmann. Während des Lock-Downs im Frühjahr seien alle Menschen stärker auf Soziale Medien angewiesen als sonst. Auch die Sportvereine müssten in den Sozialen Medien präsent sein, um in solch schwierigen Zeiten den Kontakt zu ihren Mitgliedern halten zu können. Das sei besonders für die älteren Mitglieder wichtig. Voraussetzung sei allerdings, dass sich diese auch mit der entsprechenden Technik auseinandersetzen.

Beachvolleyball: Philipp Arne Bergmann ohne Partner Yannick Harms bei der Europameisterschaft in Lettland

Rattenfänger Beacher Philipp Arne Bergmann (TC Hameln) muss nun doch auf seinen Stammpartner Yannick Harms beim Start für Deutschland bei der Europameisterschaft in Lettland verzichten. Stattdessen wird Lukas Pfretzschner (ASV Dachau) mit ihm in Jurmala ab Mittwoch im Sand aufschlagen.

Sie hören die Sendung

Offener Sendeplatz

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
Black Hole in Your Heart von Theory of a Deadman

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv