UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Fußball: In der Landesliga überraschteh die wiedererstarkten Pyrmonter durch ein 0:0 gegen Tabellenführer Sulingen. Der SV Lachem wahrte seine Chance auf Platz 2 in der Bezirksliga durch einen 5:2 Sieg gegen Halvestorf. Hagen punktet weiter gegen den Abstieg: In Stadtoldendorf gabe es einen 5:2 Erfolg. Nach der 1:4 Niederlage gegen den Tabellenletzten bevern wird der Abstieg der Bisperoder immer wahrscheinlicher. Preussen Hameln ist nach dem 5:1 gegen Salzhemmendorf neuer Spitzenreiter der Kreisliga. Sie profitierten vom Spielausfall des bisherigen Tabellenführers Afferde in Tündern.

In der Handball-Oberliga blieb der Tabellenzweite VfL Hameln auch im 13. Spiel in Folge unbesiegt. Beim 37:22 (Halbzeit 19:10) spielten die Gastgeber einmal mehr groß auf und ließen der dritten Mannschaft des Bundesligisten TSV Burgdorf nicht den Hauch einer Chance. Erfolgreichster Torschütze des VfL war Jannik Henke, der neunmal traf. Dagegen unterlagen die Basketballer des VFL Hameln im Kellerduell der 2. Regionalliga in Langenhagen erneut deutlich mit 52:98. Zum Fußball: Am ersten Spieltag nach der Winterpause unterlagen die B-Junioren der JSG Tündern/Afferde/Hilligsfeld in der Landesliga bei Arminia Hannover mit 0:3. Und bei den Hallenkreismeisterschaften der Jugend gewann Klein-Berkel den Titel bei den C-Junioren, während bei den D-Junioren die JSG Halvestorf/TC Hameln überlegen siegte.

Um 17:30 Uhr beginnt in der Hamelner Halle Hohes Feld die Partie in der Frauen-Oberliga: Rohrsen gegen Eintracht Hildesheim. Also 7. gegen den 4.; ganz schwere Hürde für die MTV-Mädels! Um 18 Uhr Männer-Handball, 3. Liga HF Springe gegen die HSG Rodgau aus dem Rhein/Maingebiet. 6. gegen 5.; Springe in dieser Saison in der eigenen Halle des Schulzentrums Süd noch ungeschlagen.

Mit 34:26 besiegten die Gastgeber den Tabellenfünften TV Jahn Duderstadt recht deutlich aufgrund einer sehenswerten Vorstellung insbesondere in der zweiten Halbzeit und festigten damit Tabellenplatz 2. Aus der erneut souverän agierenden Mannschaft ragten diesmal Rechtsaußen Daniel Maczka mit neun Toren sowie Spielmacher Yannik Henke mit sieben Treffern hervor.

Im vorverlegten Punktspiel trifft Handball-Oberligist VfL Hameln heute um 20:15 Uhr in der Afferder Sporthalle auf TSV Jahn Duderstadt; also der Tabellenzweite auf den Fünften.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Magnetic Feels von Fred Well

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv