Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Sport: Saison im Amateurfußball wird abgebrochen

Beim gestern virtuell durchgeführten außerordentlichen Verbandstag des niedersächsischen Fußballverbandes haben sich die 324 stimmberechtigten Delegierten wie erwartet mit deutlicher Mehrheit für einen Abbruch der Saison 2019/2020 ausgesprochen. Es kommt zu einem Saisonabbruch nach Quotenregelung mit Aufsteigern aber ohne Absteiger. Gewertet werden die Tabellenstände vom 12. März 2020, dem Tag als die Saison unterbrochen wurde.

Sport: Rattenfänger Beach-Team bei Meistersuche dabei

Ab dem 17. Juli startet der Deutsche Volleyballverband seine diesjährige Qualifikationstour für die Anfang (3. bis 6.) September stattfindenden Deutschen Beachvolleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand. Mit dabei ist das Rattenfänger Beach – Team TC Hameln, Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms. Das National-Duo wird vom 24.-26. Juli und vom 7. – 9. August in Düsseldorf und anschließend vom 21. – 23. August in Hamburg an den Start gehen.

Hameln: Tennisturnier DTH-Team Hameln-Open 2020 finden statt

Der Tennissport war in der Corona-Pandemie eine der ersten Sportarten, welche aufgrund ihres Abstandes wieder möglich war. Mittlerweile finden im Rahmen der Corona-Regeln Einzel- und Doppelspiele sowie Training, Punktspiele und sogar erste Turniere statt. Die positive Entwicklung sorgte jetzt auch für das „GO“ für die 34. DTH - Team Hameln - Open 2020. Das traditionell große Sportevent in Hameln findet vom 06. - 09. August auf der DTH-Anlage beim Tönebön statt. Mit insgesamt 6.000 Euro - Preisgeld sind die DTH - Team Hameln - Open eines der größeren Tennisturniere Norddeutschlands. Ob das Turnier mit oder ohne Zuschauer stattfinden kann, wird vermutlich erst Ende Juli feststehen. Dem aktuellen Lockerungstrend und durch die noch sechswöchige Zeitspanne scheint eine eingeschränkte Zuschauerbeteiligung in greifbare Nähe zu rücken. Nichts desto trotz planen die DTH-Verantwortlichen mit vielen technischen und digitalen Neuheiten, so dass alle Interessierten das Turnier auch online verfolgen können.

Weserbergland: Zwei weitere Neuzugänge bei der HSG Deister Süntel

Seit kurzer Zeit ist im Handball ein Mannschaftstraining, wenn auch ohne Körperkontakt und unter Einhaltung der derzeit geltenden Hygienevorschriften, wieder möglich. Die HSG Deister Süntel hat die langsame Rückkehr auf dem Weg zurück in die Normalität genutzt und für die kommende Saison zwei weitere Spieler verpflichtet. Vom ehemaligen Liga-Konkurrenten TuS Empelde wechselt Torhüter Marcel Schlüter zur HSG. Der 29-jährige Personaldisponent hat bereits in Empelde unter HSG Co-Trainer Jan Linke gespielt und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Torwart-Trainer Uwe Naumann. Der zweite neue Spieler hat in den letzten Jahren bereits in der Landesliga gespielt und gehörte dabei zu den Top-Torschützen seines Teams. Von der HSG Herrenhausen/Stöcken wechselt Rechtsaußen Andre Jürgensmeier an den Deister. Der 25-jährige Linkshänder, der in der E-Jugend des TSV 1887 Schloß Neuhaus in der Nähe von Paderborn mit dem Handball spielen begann, erzielte in der abgebrochenen Saison 93 Tore in 20 Partien für sein Team und freut sich auf die neue Herausforderung.

Salzhemmendorf: "WTW-Ladies" suchen Spielerinnen

Die Damenfußballmannschaft des Sportvereins Weenzen-Thüste-Wallensen (kurz WTW) sucht für die neue Saison noch Spielerinnen. Aus der Jugend bekomme die Kreisligamannschaft zwar viele neue Spielerinnen, doch das Trainergespann würde sich freuen, wenn noch mehr Spielerinnen dazukommen würden, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Altersgefüge in der Mannschaft reiche von 16 bis 31 Jahren. Trainiert wird derzeit mittwochs um 19 Uhr auf dem Sportplatz in Thüste, wo sich interessierte Spielerinnen immer einfinden können.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Ten Times the Weight von Kensington

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv