Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Triathlon: Crowdfunding-Aktion für WM-Teilnahme

Der Hamelner Triathlet Marc Sheppard hat eine Crowdfunding-Aktion für seine Teilnahme an der Triathlon-WM in Kanada gestartet. Der 33-Jährige vom ESV Eintracht Hameln hat bereits an den Europameisterschaften in Düsseldorf, Glasgow und Kazan (RUS) sowie der Weltmeisterschaft in Lausanne (SUI) teilgenommen. Jetzt trainiert er für die Triathlon-WM im kanadischen Edmonton vom 17. bis 23. August dieses Jahres. Da es für die Finanzierung des Vorhabens an Sponsoren fehlt, sucht er jetzt über die Sportförderungsplattform „Fairplaid“ nach Unterstützung. Eine Woche nach Start der Aktion haben sich bislang gut 20 unterstützer gefunden.h Mindestens 2000 Euro möchte der Hamelner Sportler über mit seiner Aktion sammeln. Damit sollen die Kosten für Training und die Reise nach Kanada finanziert werden. Weitere Infos dazu finden Sie unterwww.toyota-crowd.de/triathlonwm oder sie melden sich direkt unter der E-Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Beachvolleyball: Rattenfänger Beach-Team wieder im Trainingslager

Das Rattenfänger Beach-Team ist in diesem Winter ab Anfang Februar zum zweiten Mal im Trainingslager auf Fuerteventura. Vom 2. bis zum 12. Februar bereiten sich Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms dort gemeinsam mit polnischen Nationalteams auf die anstehende Olympiasaison vor. Die Möglichkeit mit den polnischen Teams zu trainieren, haben Chef – Bundestrainer Martin Olejnak und Bundestrainer Eric Koreng, unter deren Leitung sich das Nationalteam am Olympiastützpunkt in Hamburg auf die Saison vorbereitet, arrangiert. Nach gemeinsamen zehn Trainingstagen mit dem Team Flüggen/Ehlers im Januar steht nun ein Trainingslager im internationalen Bereich auf dem Vorbereitungsprogramm.

Hameln: Rattenfänger Beach-Team hofft auf Olympia-Qualifikation

Das Rattenfänger Beach-Team Philipp Arne Bergmann und Yannik Harms bereitet sich auf die Turniere für die Olympiaqualifikation vor. Derzeit ist das Beachteam noch bis zum 22. Januar im Trainingslager auf Fuerteventura. Bergmann/Harms hoffen noch auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio, 2 Teams pro Nation können sich qualifizieren. Bis endgültig feststeht, wer nach Tokio fährt, gibt es noch 12 Turniertermine. Wie oft das Beachteam an den Start gehen wird, werde von den Zwischenergebnissen abhängen, sagt Teammanager Kurt Meyer-Bergmann. Das Rattenfänger Beachteam spielt in diesem Jahr hauptsächlich auf der World Tour. Start ist Anfang März im Iran. Aber auch mindestens vier Starts in Deutschland sind in diesem Jahr geplant, fest steht bereits der Start bei den Deutschen Meisterschaften vom 04. – 06.09. in Timmendorfer Strand.

Sport: Hamelner handballer schaffen ein Unentschieden - Basketballer unterliegen zu Hause

Handball: In der Oberliga der Männer erreichte Hameln gegen Duderstadt nur ein 25:25 Unentschieden und rutschte auf den vorletzten Tabellenplatz ab. Basketball: Die Basketballer aus Hameln unterlagen nach schwacher Offensivleistung in eigener Halle gegen Schandelah mit 65:89 und liegen damit auf dem achten Tabellenplatz. Tennis: In der Oberliga der Männer kam der DT Hameln gegen einen der Titelfavoriten aus Oldenburg zu einem 3:3 Unentschieden.

Sport: Zwei Qualifikationsturniere für den DEWEZET-Supercup standen am Wochenende auf dem Programm

Bei der WTW-Humboldt-Trophy in der Sporthalle in Salzhemmendorf sicherte sich Landesligist Barsinghausen durch einen 4:1 Sieg gegen den Ligakonkurrenten Pyrmont zum fünften Mal den Cup. Dritter wurde Halvestorf vor Afferde. Beim Voba-Benze-Cup in der Halle Einsiedlerbach gewann Bezirksligist Lachem durch den 4:2 Finalsieg gegen den Oberligisten Tündern den zweiten Titel der Hallensaison. Dritter wurden die Hamelner Preussen vor den A-Junioren der JSG Hameln Land.

Sie hören die Sendung

All that Jazz
(offener Sendeplatz)

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
radio aktiv aktuell - das Weserbergland-Wetter

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv