Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Weserbergland: Zwei weitere Neuzugänge bei der HSG Deister Süntel

Seit kurzer Zeit ist im Handball ein Mannschaftstraining, wenn auch ohne Körperkontakt und unter Einhaltung der derzeit geltenden Hygienevorschriften, wieder möglich. Die HSG Deister Süntel hat die langsame Rückkehr auf dem Weg zurück in die Normalität genutzt und für die kommende Saison zwei weitere Spieler verpflichtet. Vom ehemaligen Liga-Konkurrenten TuS Empelde wechselt Torhüter Marcel Schlüter zur HSG. Der 29-jährige Personaldisponent hat bereits in Empelde unter HSG Co-Trainer Jan Linke gespielt und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Torwart-Trainer Uwe Naumann. Der zweite neue Spieler hat in den letzten Jahren bereits in der Landesliga gespielt und gehörte dabei zu den Top-Torschützen seines Teams. Von der HSG Herrenhausen/Stöcken wechselt Rechtsaußen Andre Jürgensmeier an den Deister. Der 25-jährige Linkshänder, der in der E-Jugend des TSV 1887 Schloß Neuhaus in der Nähe von Paderborn mit dem Handball spielen begann, erzielte in der abgebrochenen Saison 93 Tore in 20 Partien für sein Team und freut sich auf die neue Herausforderung.

Salzhemmendorf: "WTW-Ladies" suchen Spielerinnen

Die Damenfußballmannschaft des Sportvereins Weenzen-Thüste-Wallensen (kurz WTW) sucht für die neue Saison noch Spielerinnen. Aus der Jugend bekomme die Kreisligamannschaft zwar viele neue Spielerinnen, doch das Trainergespann würde sich freuen, wenn noch mehr Spielerinnen dazukommen würden, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Altersgefüge in der Mannschaft reiche von 16 bis 31 Jahren. Trainiert wird derzeit mittwochs um 19 Uhr auf dem Sportplatz in Thüste, wo sich interessierte Spielerinnen immer einfinden können.

Handball: Pietak verlässt HSG Deister Süntel

Die HSG Deister Süntel muss ab der kommenden Saison auf Routinier und Publikumsliebling Pawel Pietak auf dem Spielfeld verzichten. Pietak muss seine sportliche Karriere aus gesundheitlichen Gründen beenden. Durch das abrupte Corona-Saisonende sei eine Verabschiedung der Spieler, die den Verein verlassen noch nicht möglich, bedauert HSG-Chef Matthias Herbst. Das solle aber, wenn es wieder möglich ist, nachgeholt werden.

Hannover: Hannover Marathon von Zuhause

Der Hannover Marathon findet dieses Jahr symbolisch, aber nur virtuell statt. Auch für viele Läufer aus dem Weserbergland war der Hannover Marathon stets ein sportliches Highlight. Wegen der Corona-Pandemie musste dieser jedoch abgesagt werden. Aber die Veranstalter haben sich jetzt überlegt: Der Marathon findet virtuell statt. Startnummern und Medaillen für alle inklusive. Deswegen werden aktuell zahlreiche Briefe verschickt – in denen auch ein Verhaltenskodex darauf hinweist, dass bitte keine Läuferinnen und Läufer zur Strecke kommen sollen. Stattdessen sollen alle Teilnehmenden am 26. April zuhause und möglichst alleine ihre Runde drehen.

Handball: Klassenerhalt für Teams des VfL und Rohrsen

Gute Nachrichten für die abstiegsbedrohten Herrenmannschaften der Oberliga und der Landesliga des VfL Hameln: Das Präsidium des Handballverbandes Niedersachsen hat beschlossen, dass die Saison 2019/2020 abgebrochen wird und es keine Absteiger geben wird. Auch Rohrsen Landesligafrauen können aufatmen, auch sie entgehen dem Gang in die tiefere Liga.

 

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Miracles (Someone Special) von Coldplay & Big Sean

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv