Im Studio: Jan Hampe

Jan Hampe

Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Hallen-Fußball-Turniere gehen weiter

Beim Hallen-Fußball-Turnier um den Volksbank-Hoppe-Cup stehen die Zwischenrunden-Teilnehmer fest. In Gruppe 1 treffen Bad Pyrmont, SG Hameln 74, Aerzen und Emmerthal aufeinander. Und in Gruppe 2 der HSC/Tündern, Halvestorf, Lügde sowie der FC Stadthagen. Das Turnier wird heute um 13:30 Uhr in der Hamelner Sporthalle West fortgesetzt; das Finale wird gegen 17:50 Uhr beginnen.
Auch beim Hallen-Fußball-Turnier um den SSK-Cup in Afferde wurden die letzten Zwischenrunden-Teilnehmer bereits ermittelt. So treffen heute ab 12:30 Uhr in Gruppe 1 Emmerthal, Lachem, Hemeringen und Klein Berkel aufeinander, während in Gruppe 2 Halvestorf, Wallensen, TUS Hessisch Oldendorf sowie - die Überraschung des Turniers - der MTV Lauenstein gegeneinander antreten werden. Hier wird das Finale bereits gegen 16:30 Uhr angepfiffen.

Auftakt für Traditionsturnier um SSK-Cup

Am Wochenende wird in Hameln der SSK-Cup ausgespielt. Für das Traditionsturnier haben sich 20 Mannschaften angemeldet. Der erste Anpfiff erfolgt heute um 18 Uhr in der Sporthalle Afferde. Die Spielzeit beträgt bei den Vor- und Endrundenspielen 14 Minuten. Am 4. und 5. Januar wird das Hallenfußballturnier um den Preis der Stadtsparkasse Hameln dann fortgesetzt. Für Sonntag 16.30 Uhr ist das Finale geplant. Insgesamt werden Preise im Wert von 1.500 Euro überreicht. Das Siegerteam erhält allein 500 Euro. Außerdem wird an diesem Wochenende im Hallenfußball der NDZ-Cup in Springe ausgespielt. Hier sind neben 10 Teams aus der Region Hannover auch zwei Fußball-Mannschaften aus Hameln-Pyrmnt vertreten.

Am Wochenende startet der NDZ-Hallenfußball-Cup in der Sporthalle Springe

Zwölf Vereine aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont und der Region Hannover kämpfen um den Titel. Als Favorit gelte allerdings keine Mannschaft aus dem Landkreis, sondern der FC Eldagsen. Das erste Spiel beim NDZ-Hallenfußball-Cup wird am Samstag um 11.30 Uhr angepfiffen.

Am Wochenende startet der NDZ-Hallenfußball-Cup in der Sporthalle in Springe

Zwölf Vereine aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont und der Region Hannover kämpfen um den Traditionscup. Vorteil des Turniers sei die zeitliche Ausrichtung, so radio aktiv Sportreporter Helmuth Mönkeberg. In Hameln würden die Turniere demgegenüber bis in die späten Abendstunden des Sonntags dauern. Das wäre für Spieler wie Zuschauer nicht optimal, so Mönkeberg.

Rund 700 Teilnehmer beim 38. Emmerthaler Silvesterlauf

Über die 6900-Meter-Strecke des Hauptlaufs siegte bei den Männer zum dritten Male in Folge Niels Reckemeier vom RRV Hameln, dicht gefolgt von Christoph Paetzke vom DSC Oldenburg; auf Platz 3 lief Christoph Nowak aus Klein Berkel. Bei den Frauen gewann Gabriele Artmann vom Post SV Holzminden überlegen vor Madeline Meder HLC Höxter und Vorjahressiegerin Claudia Mosel vom ESV/Eintracht Hameln. Über die 2250 Meter des Jugend- und Schülerlaufs war bei den Jungen Jan Küchler von der LG Weserbergland der Schnellste; bei den Mädchen siegten die Schwestern Jannika und Leonie Jesse vom TV Lemgo.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
Hypnotized von Purple Disco Machine & Sophie and the Giants

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv