Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Ergebnisse von Samstag

In der Handball-Oberliga gewann der VFL Hameln sein Heimspiel gegen den Tabellen-Dreizehnten MTV Warberg souverän mit 31:25. Insbesondere in der ersten Halbzeit, an deren Ende es bereits 20:10 für die Gastgeber hieß, erlebten die lediglich 200 Zuschauer einen äußerst spielfreudigen VFL. Erfolgreichster Torschütze auf Hamelner Seite war Oliver Glatz mit sechs Treffern. Und noch zwei Ergebnisse aus der Fußball-Kreisliga: Emmerthal besiegt Rohden 5:0 Und Afferde verliert gegen die 2. Mannschaft des HSC/Tündern mit 1:2. Mit einem knappen, aber dennoch verdienten 28:27 (17:17) Erfolg beim HSV Insel Usedom haben die Handballfreunde Springe, das in der Winterpause neu gesteckte Saisonziel, einen einstelligen Tabellenplatz in der Abschlußtabelle zu erreichen, bereits vor dem letzten Spieltag unter Dach und Fach gebracht.

In Diedersen sind die Weichen für die nächste Fußball-Saison gestellt

Markus Mende hat die Leitung der Abteilung Frauenfußball beim Sport-Club übernommen. Trainer Alexander Stamm hat sein Engagement verlängert. Momentan stehe der Klassenerhalt in der Landesliga an erster Stelle, betont der Leiter der Abteilung Frauenfußball Markus Mende. Zur Förderung des Nachwuchses wird in der neuen Saison eine zweite Frauenmannschaft in der Kreisliga spielen, so Mende weiter.

Erfolg für Beachvolleyballer des TC Hameln

 

Das Beachvolleyballteam des TC Hameln mit Philipp Arne Bergmann und Malte Stiel hat beim Eröffnungsturnier des Niedersächsischen Volleyballverbandes in Hannover auf Anhieb Platz fünf erreicht. Insgesamt 30 Teams aus ganz Deutschland hatten für das Auftaktturnier gemeldet, darunter allein 11 Teams der Deutschen TOP 20 . Bergmann zeigte sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. In Hannover seien die direkten Konkurrenten für die German Beach Tour mit am Start gewesen. Platz Fünf sei sein bisher bestes Ergebnis für Hannover. Das Team habe hier wichtige Punkte sowohl für die nationale wie auch für die Niedersachsentour geholt.

Sportnachrichten vom Wochenende

Handball:

In der dritten Liga der Frauen schafft der MTV Rohrsen den Klassenerhalt. Nachdem der Thüringer HC zweite Mannschaft das Spiel auf Grund von zu wenig Spielerinnen abgesagt hatte, gingen die Punkte am Samstag kampflos an den MTV Rohrsen.

Indes verlor der VFL Hameln gestern Abend sein Auswärtsspiel in Northeim mit 18 zu 33.

Fußball:

In der Bezirksliga gewinnt die SG Hameln 74 gegen Springe mit 3 zu 1. Hagen gewinnt auswärts mit 1 zu 0 in Exten. Dagegen verliert Halvestorf gegen Eldagsen mit 1 zu 4. Und Bad Pyrmont spielt gegen Rinteln 1 zu 1 Unentschieden.

In der Kreisliga gewinnt Aerzen gegen Grohnde mit 3 zu 1 und bleibt damit Spitzenreiter. Verfolger Bisperode gewinnt gegen Schlusslicht Hastenbeck mit 4 zu 2.

Und in der Oberliga der Frauen gewinnt Hastenbeck mit 2 zu 1 gegen Grün Weiß Hildesheim.

Klassenerhalt für Rohrsener Handball-Frauen

Das heutige Spiel der Rohrsener Handballdamen in der dritten Liga gegen den Thüringer HC zweite Mannschaft fällt aus. Der Gegner hatte es nicht geschafft genügend Spielerinnen aufzubringen. Damit gehen die zwei Punkte kampflos an Rohrsen. Damit ist der Klassenerhalt in der dritten Liga perfekt.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
radio aktiv aktuell - Nachrichten für das Weserbergland

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv