UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Paralympic Media Award 2004

radio aktiv Sportchef Hellmuth Schehl

Von Beginn an spielt der Sport bei radio aktiv eine große Rolle. Vor allem wagt radio aktiv auch den Blick auf vermeintliche Randgruppen. Der Behindertensport hat einen hohen Stellenwert in der Berichterstattung.

2004 würdigte die Barmer Ersatzkasse das Engagement der Sportredaktion und insbesondere von Sportchef Hellmuth Schehl, mit dem Paralympic Media Award.

 

Der Preis wurde im Rahmen der Paralympics Night, der international bedeutendsten Benefizgala zugunsten des Behindertensports in Düsseldorf vergeben. Neben radio aktiv Sportchef Hellmuth Schehl gehörten unter anderem auch Vertreter von ARD und ZDF zu den Preisträgern.

 

Paralympic-Media-Award-2004Die Jury würdigte mit dem Preis, dass radio aktiv seine Möglichkeiten nutzt und dem Behindertensport ein Forum gibt. In der Ausgezeichneten Reportage über ein Rollstuhl-Basketballspiel der BSG Oldenburg/Sünteltal hat Hellmuth Schehl bewiesen, dass die Spiele nicht weniger spannend sind, als die der nicht behinderten Sportler.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv