Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die
Hamelner Politik will sich nach der Sommerpause intensiv mit der
Entwicklung von Kindertagesstätten- und Schulen beschäftigen.Die Fraktion von Piratenpartei und Die Linke will, dass der
Entwicklungsplan für Kindertagesstätten und Schulen ergänzt wird.
Es müssten Schritte zu einer besseren Kinderbetreuung hinzukommen.
Die Verwaltung soll dafür einen Workshop mit Eltern und Trägern der
Einrichtungen organisieren und dabei den zuständigen Fachausschusses
einbeziehen.

Auch die Mehrheitsgruppe aus CDU, Grünen und Unabhängigen will
den Vorschlag gemeinsam mit eigenen Anliegen im Fachausschuss
diskutieren. Auch die SPD ist dafür, die Bereiche Kindertagesstätten- und
Schulentwicklung intensiv zu diskutieren, um zeitnah möglichst
optimale Lösungen zu finden. SPD-Ratsherr Herbert Rode sagte, dabei
dürften auch mögliche Grundschulschließungen nicht ausgeklammert
werden.

 




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!