Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die Landesregierung will
nachwachsende Rohstoffe verstärkt fördern. Das hat der
niedersächsische Landtag heute beschlossen. Auf Vorschlag des Landwirtschaftsministers Gert Lindemann bekommt
das 3N-Kompetenzzentrum für nachwachsende Rohstoffe nun 50.000 Euro
mehr Geld; insgesamt sind es dann 250.000 Euro. 3N gilt als zentrale
Anlaufstelle für Fragen um Ernte, Logistik, Verarbeitung und
Produktvermarktung, aber auch bei der Vermittlung von Experten. Es
wurde 2006 gegründet und seitdem vom Land gefördert. Lindeman
sagte, wenn 3N mehr Geld bekomme, helfe dies auch beim Klima- und
Ressourcenschutz.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!