Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Elf Garteneigentümer entlang der Weser in Hagenohsen sind vom Landkreis in Schreiben aufgefordert worden, Bänke, Gartenhäuschen und gepflasterten Flächen aus den Gärten zu entfernen. Die Garteneigentümer verstehen die Forderung nicht. Seit Jahrzenten werden die Flächen als Kleingartenanlagen genutzt und bis jetzt habe es da auch keine Probleme gegeben, hieß es von den Eigentümern. Der Landkreis hatte dagegen deutlich gemacht, dass für sämtliche Bauten wie mobile Häuschen auf Rädern, Bänke oder auch gepflasterte Ausnahmegenehmigungen nötig sind. Die liegen nicht vor. Ein Vorschlag aus der Politik, die Gärten aus dem Landschaftsschutzgebiet herauszunehmen stehe nicht zur Debatte, machte der Landkreis deutlich. Im Kreishaus bleibe man dabei, dass die Gärten geräumt werden sollen. Die Flächen dürften als Gärten aber genutzt werden. Für bauliche Veränderungen werden Sondergenehmigung benötigt.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!