Aerzen: Nach einem Einbruch in eine Apotheke sucht die Polizei Zeugen

Veröffentlicht am Dienstag, 18. Mai 2021 07:19

Gegen 3:25 Uhr kam es heute zu einem Einbruch in der Hirsch-Apotheke in der Bahnhofstraße in Aerzen. Da der 51-jährige Inhaber der Apotheke, welcher sich im Apotheken-Notdienstes im Obergeschoss befunden hat, Geräusche im Erdgeschoss wahrgenommen hat, verließ er das Gebäude und verständigte umgehend die Polizei. Durch die eintreffenden Polizeibeamten konnten lediglich ein geöffnetes Fenster sowie mehrere durchwühlte Schränke und Schubladen festgestellt werden. Durch die oder den bislang unbekannten Täter wurden zwei Möbeltresore mit Bargeld entwendet. Der Sachschaden wird vorläufig auf ca. 1.800 Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweisen geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Pyrmont in Verbindung zu setzen (05281/94060).