Bad Münder: Trickbetrüger offenbar geschnappt

Veröffentlicht am Donnerstag, 27. Juli 2017 14:32

Die Täter, die sich vor kurzem in Bad Münder als falsche Polizeibeamte ausgegeben haben und zwei Seniorinnen um ihre Bargeldersparnisse gebracht haben, sind offenbar gefasst worden. Ende Juni war eine 78-Jährige durch Trickbetrüger dazu gebracht worden, einen hohen Bargeldbetrag vor ihrer Haustür abzulegen, den die Täter dann unbemerkt abholten und verschwanden. Auch eine 89-Jährige war auf diese Weise von den falschen Polizeibeamten um ihre Ersparnisse gebracht worden. Nun hat die Polizei in Gifhorn zwei Trickbetrüger festgenommen, die nach den Erkenntnissen der Ermittler auch für die Taten in Bad Münder in Betracht kommen. Das hat die Auswertung der Spuren ergeben. Trotzdem könnten die beiden Geschädigten aus Bad Münder wohl zunächst nicht auf Rückgabe ihres Geldes hoffen, heißt es von der Polizei.