UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Gemeinsame Kritik an "Wagenburgmentalität" in Coppenbrügge

Die Opposition im Coppenbrügger Rat hat die CDU/FDP-Mehrheit dazu aufgefordert, gemeinsam mit ihr gegen die katastrophale Finanzlage im Flecken anzugehen. Angesichts der Schulden in Höhe von insgesamt mehr als 16 Mio. Euro müsse etwas geschehen, sagte SPD-Fraktionschef Karl-Heinz Brandt. In diesem Jahr werde die Pro-Kopf-Verschuldung auf 2.250,- Euro ansteigen. Dem müsse Einhalt geboten werden. Die Mehrheitsgruppe im Rat dürfe sich einer offenen Diskussion nicht länger verschließen. Heute Vormittag hatten die SPD, mit Karl-Heinz Brandt und Hartmut Greve, Klaus-Dieter Dohme (UWG), Ludwig Krückeberg (Grüne) und Torben Friedrich (Piraten) zum ersten Mal eine gemeinsame Erklärung abgegeben, in der sie die Mehrheitsgruppe zur Zusammenarbeit aufruft. In diesem Zusammenhang wurde auch Kritik an Bürgermeister Hans-Ulrich Peschka laut.

Erneut schwerer Verkehrsunfall

In Hameln-Pyrmont hat sich am Abend erneut ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde ein junger Mann lebensbedrohlich verletzt. Der 22jährige war auf der Kreisstraße Bisperode-Voremberg in einer langezogenen Linkskurve von der Straße abgekommen und mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum geprallt. Der Schwerstverletzte wurde zunächst ins Sana Klinikum eingeliefert und mittlerweile in die Medizinische Hochschule Hannover verlegt. Zur Unfallursache gibt es noch keine verbindlichen Angaben. Straßenglätte scheidet nach Auskunft der Polizei aber aus. Die Ermittlungen dauern an.

Vorbereitungen zum Marienauer Ithberglauf laufen

Der Ithberglauf hat einen festen Teilnehmerkreis mit weit mehr als 100 Läuferinnen und Läufern, teilte das Organisationsteam aus der Marathon-Triathlonsparte der Spiel- und Sportgemeinschaft Marienau. Aus Naturschutz- und organisatorischen Gründen können nicht mehr als 130 Menschen am Ithberglauf teilnehmen. Die Strecke ist 13,6 Kilometer lang und es müssen rund 300 Höhenmeter überwunden werden. Der Startschuss fällt am 5. April um 15 Uhr im Coppenbrügger Ortsteil Marienau. Anmeldungen und Informationen gibt es unter www.ithberglauf.de.

 

 

 

per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei Uwe Karallus, Tel.: 05153 / 801702.

 

Werkzeuge aus Auto geklaut

Die Polizei  sucht Zeugen nach einem PKW Aufbruch in Bisperode. Diebe schlugen bereits in der Nacht zum Samstag, 4.1.2014, die Heckscheibe eines im Ahornweg geparkten Renault Kastenwagens ein. Dann entwendeten die Täter aus dem Fahrzeug einer Installationsfirma mehrere elektrische Geräte (Akkuschrauber, Bohrmaschine,Trennschleifgerät, Akkupresse). Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Coppenbrügge Telefon 05156/7082) oder in Hameln (Telefon 05151/933-222).

Bürgerpreis 2013 vergeben

Die Bürgerstiftung Weserbergland hat ihren Bürgerpreis 2013 verliehen. Bei einer Feierstunde in Marienau wurden gestern ehrenamtlich engagierte Menschen aus dem Landkreis Hameln Pyrmont geehrt. Das Motto des Bürgerpreises lautet: Retten, helfen, Chancen schenken. Je 500 Euro konnten für die Kategorien engagierte Unternehmen, Alltagshelden und Lebenswerk vergeben werden. In der Kategorie Lebenswerk wurde Helfried Rodemerk ausgezeichnet. Er ist seit 30 Jahres in der Kreisverkehrswacht des Landkreises tätig.  Die Alltagshelden sind engagierte Bürger aus Flegessen, mit dabei Henning Austmann und Beatrix Nehmann. Auch die Geschäftsführerin von Wini Büromöbel Carolina Schmidt-Karsch freut sich über die Auszeichnung “ engagiertes Unternehmen im Landkreis”.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Männer von Herbert Grönemeyer

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv