Im Studio: Jan Hampe

Jan Hampe

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Emmerthal

Scheunenbrand in Welsede

In Welsede ist in der Nacht eine Scheune komplett niedergebrannt. Der Eigentümer hatte das Feuer gegen halb elf bemerkt, als die Scheune bereits in voller Ausdehnung brannte. Dort waren Stroh, Holz und landwirtschaftliche Geräte untergestellt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf mehrere zehntausend Euro. Nach Abschluss der Löscharbeiten beschlagnahmte die Polizei den Brandort. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer in Zusammenhang mit den Brandstiftungen in den vergangenen Wochen steht

Bürgerversammlung mit Informationen zu Dorfladen

Unter dem Motto „Unser Dorfladen in Grohnde“ findet heute eine Bürgerversammlung statt. Dabei sollen unter anderem die Ergebnisse einer Bürgerbefragung, eine Wirtschaftlichkeitsberechnung und Rahmendaten als Diskussionsgrundlage für Bürger-Anteile vorgestellt werden. Außerdem sollen Grundstrukturen der noch zu gründenden Bürgergemeinschaft und eine Haftungsbeschränkung erläutert werden. Die Bürgerversammlung beginnt um 19:00 Uhr im Vorraum der Sporthalle in Grohnde.

Geheime Abstimmung über Personalie sorgt für Überraschung im Rat

Die SPD hatte gefordert, über die Besetzung eines Vertreters für die Gesellschafterversammlung der Stadtwerke Weserbergland geheim abzustimmen. Das Ergebnis war unerwartet, denn die Opposition erhielt die Mehrheit. Nicht SPD-Kandidat Ralf Böhm gewann, sondern mit einer Stimme lag CDU-Ratsfrau Irmgard Lohmann vorn, obwohl SPD, Grüne und Bürgermeister eine Ein-Stimmen-Mehrheit haben. CDU-Fraktionsvorsitzender Rudolf Welzhofer sagte, das sei das Ergebnis, das vorher auch einmal angedacht gewesen sei. Er verwies darauf, dass Bürgermeister Andreas Grossmann einstimmig in den Aufsichtsrat der Stadtwerke Weserbergland gewählt worden sei. Daher stünde der Posten eines Mitgliedes der CDU zu.

 

Der Rat Emmerthal hat den Nachtragshaushalt verabschiedet

Der Emmerthaler Rat hat den Nachtragshaushalt für 2013 verabschiedet. Außerdem wurden zusätzliche Ausgaben für eine Querungshilfe in Hämelschenburg, Planungsmittel für ein Dorferneuerungskonzept in Börry sowie Gelder für eine Bürgersteigsanierung einstimmig beschlossen. Die Mittel für das Dorferneuerungskonzept sieht der CDU Fraktionschef Rudolf Welzhofer für rentierlich an. Langfristig könne davon die Gemeinde profitieren. Außerdem würden die Ausgaben im Rahmen der gemeinsamen Verabredungen zwischen Aerzen und Emmerthal geschehen, um den ländlichen Raum attraktiv zu erhalten, so Welzhofer weiter. Der Rat solle aber stets in alle Vorgänge eingebunden werden.

 

Zeugen für Unfall mit einer Radfahrerin gesucht

Nach einer Fahrerflucht in Emmerthal sucht die Polizei Zeugen. Am Montagnachmittag, 04.11.2013, gegen 15:30 Uhr, wurde auf der Hauptstraße eine Radfahrerin von einem Auto angefahren. Die 53-Jährige schob ihr Rad in Höhe der Ausfahrt des EDEKA-Marktes gerade quer über die Fahrbahn, als die Autofahrerin vom Parkplatz auf die Hauptstraße einbog und die Radfahrerin um fuhr. Dadurch wurde die 53-Jährige verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Verursacherin hielt kurz an, entfernte sich dann aber vom Unfallort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die Polizei Emmerthal (Telefon 05151/279-380) sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die geflüchtete Pkw-Fahrerin geben können.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
We Can Do Better von Matt Simons

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv